Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Däne stellt Album in Hamburg vor

Konzertbericht Lukas Graham

Hamburg, 22.01.2013
Lukas Graham, Konzert, Uebel & Gefährlich

Lukas Graham hat am Montag im Uebel & Gefährlich gespielt.

Ende letzten Jahres ist das erste Album des Dänen Lukas Graham erschienen. Am Montag hat er es im Uebel & Gefährlich vorgestellt.

Rund 900 Fans haben am Montagabend im Uebel & Gefährlich gefeiert und Stimmung gemacht, als Lukas Graham sein erstes und gleichnamiges Album vorgestellt hat. Von Beginn an war die Stimmung großartig und nicht kleinzukriegen. Dafür sorgte vor allem die Band mit ihren unzähligen Einlagen. Sie zeigen, dass sie nicht nur am Mikro was drauf haben, sondern auch als Entertainer überzeugen können, allen voran Lukas Graham, der mit seiner Stimme live unglaublich gut herüber kommt.

Zwischen den Songs erzählt Lukas Graham kleine Geschichten, die beim Publikum gut ankommen. Ganz besonders gut kommt er bei einer Zuschauerin an, als er für den Titel "Red Wine" eine Zuschauerin an die Bühne holt und den Song fast nur für sie singt. Dazu gibt's rotes Licht von den Scheinwerfern und einen Rotwein für den Fan - diesen Moment wird sie sicherlich nicht so schnell vergessen.

Lukas Graham zu Gast bei Radio Hamburg

Vor kurzem war Lukas Graham übrigens zu Gast in der Radio Hamburg Live-Lounge. Sehen Sie hier noch einmal die Videos von seinem Besuch.

comments powered by Disqus