Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Lena siegt laut Google!

Gewinnt Lena Meyer-Landruth mit ihrem Song "Taken by a Stranger" erneut den Grand-Prix?

Nach den aktuellen Prognosen der Suchmaschine Google wird Lena Meyer-Landrut mit ihrem Song "Taken By A Stranger" auch dieses Jahr für Deutschland gewinnen. Wie Google-Sprecher Stefan Keuchel erklärt, werden dafür die Suchanfragen nach den 43 Teilnehmern am Eurovision Song Contest ausgewertet. Nicht gezählt werden dabei die Suchanfragen für den Kandidaten des eigenen Landes. In den letzten beiden Jahren lag die Google-Prognose übrigens richtig. Die erst Donnerstag eingerichtete Website zeigt die geschätzte Platzierung aller Teilnehmer an. Die Daten werden bis zur Entscheidung am 14. Mai täglich aktualisiert.

Hier können Sie sehen, wo die anderen Kandidaten laut Google landen müssten.

+++ Morissey bezeichnet Königsfamilie als Schnorrer! +++

Während die Vorbereitungen für die britische Königshochzeit von Prinz William und Kate Middleton morgen auf Hochtouren laufen, ist einer von der Hysterie noch nicht erfasst worden: In einem Interview mit BBC 5Live regte sich Sänger Morrissey, früherer Frontmann der Band "The Smiths", über die Königsfamilie auf und bezeichnet sie als "Schnorrer, nichts weiter." Er erklärte: "Die sogenannte königliche Familie spricht nicht für England und ich glaube nicht, dass England sie braucht." Er denke nicht, dass die Hochzeit wirklich viele Engländer interessiere. Housemartin’s-Sänger Paul Heaton denkt genauso wie Morrisey. Er werde sich morgen selber in einem dunklen Zimmer betrinken, verriet er gegenüber der ARD. Er glaube, dass die Hochzeitsverweigerer die schweigende Mehrheit in England darstellten.

+++ Britney Spears: Kein Fast Food auf Tour! +++

Radio Hamburg-Megastar Britney Spears hat ihrem Team angeblich verboten, auf Tour Fast Food zu essen und stattdessen angeordnet, dass ihr Team nur gesundes Essen zu sich zu nehmen darf. Da die Sängerin selber auf Hot Dogs und Co. verzichten muss, soll es ihrer Crew nun wohl genauso gehen. Die britische Zeitung "The Sun" berichtet außerdem, dass auch Alkoholkonsum nicht gestattet sei. Dafür sollen im Umkleideraum von Spears nur Michael Jackson-Songs gespielt werden.