Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Rihanna und Perry on tour

Katy Perry und Rihanna planen einen gemeinsamen Mädchenurlaub in Las Vegas.

Die beiden Radio Hamburg-Megastars Katy Perry und Rihanna planen einen gemeinsamen Urlaub. Wie ein Insider dem "more"-Magazin verriet, wollen die beiden Sängerinnen für ein verlängertes Wochenende nach Las Vegas fahren, um sich zusammen zu erholen. Dabei herrscht während dieser Tage striktes Männerverbot. "Die beiden werden keine Kosten scheuen und ihre Auszeit mit einem ausgiebigen Verwöhnungsprogramm im "Bellagio"-Hotel und durchfeierten Nächten in der Party-Metropole genießen", so der Insider. Für das ausreichende Maß Entspannung haben die Freundinnen ihr eigenes Masseurinnen-Team dabei, welches angeblich 30 Damen umfassen soll. Wann der mehrtägige Trip Realität wird, steht allerdings noch nicht fest.

+++ Jennifer Lopez nicht vom Thron zu stürzen +++

Der Radio Hamburg-Megastar Jennifer Lopez verteidigt diese Woche zusammen mit Pitbull und ihrem Hit ‚On The Floor‘ Position Eins der deutschen Single-Charts, während Snoop Dogg und David Guetta sich "hochschwitzen". Sie klettern mit ihrer Single "Sweat" von der Sechs auf die Zwei. Damit verdrängen sie Rihanna mit "S&M" von Platz Zwei auf die Drei. Der höchste Neueinsteiger dieser Woche ist der ehemalige DSDS-Kandidat Menowin mit "If You Stayed" auf der 21. In den Album-Charts schießen die Foo Fighters mit "Wasting Light" neu auf die Eins . Radio Hamburg-Megastar Herbert Grönemeyer hält sich mit "Schiffsverkehr" wacker und verteidigt Platz Zwei. Adele ist mit ihrem "21"-Album einfach nicht aus den Top 10 zu verdrängen und klettert von Platz Fünf auf die Drei.