Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

U2 brechen Rolling Stones Rekord

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Durchgehend seit 26 Monaten touren U2 mittlerweile über die Bühnen dieser Welt.

Insgesamt 26 Monate sind U2 durch die ganze Welt getourt und haben in der Zeit in 30 Ländern an 110 Konzert-Tagen gespielt. Gestartet hat die Band im Juni 2009 in Barcelona und endet nun im kanadischen Moncton. Ungefähr 514 Millionen Euro sollen U2 eingespielt haben.

Damit brachen sie den Rekord von den Rolling Stones, die mit ihrer "Bigger Bang"-Tour zwischen August 2005 und August 2007 393 Millionen Euro eingenommen haben.

+++ Die neuen deutschen Charts +++

Lucenzo und Don Omar klettern mit "Danza Kuduro" diese Woche von der Sieben auf Platz Drei der deutschen Single Charts. Auf Platz Zwei - und damit um einen Platz gestiegen - konnte sich Tim Bendzkos "Nur noch kurz die Welt retten“ positionieren und wie schon letzte Woche steht Alexandra Stans "Mr. Saxobeat" ungeschlagen auf der Eins.

In den Album-Charts hingegen wurde kräftig durchgemischt. Adeles "21" rutscht von der Pole Position auf die Drei, während es "Back to Black" nach Amy Winehouses plötzlichen Tod auf den zweiten Rang schafft. Auf Platz Eins schaffen es diese Woche die Amigos mit "Mein Himmel auf Erden".