Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Adele will bei Grammy Awards auftreten

Adele Sängerin

Bis Februar 2012 will Adele wieder fit sein um auszutreten.

Noch vor kurzem musste sich Adele einer Stimmband-OP unterziehen, im Februar will sie bei den Grammy Awards auftreten.

Gestern erst wurden die Nominierungen des Grammy Awards bekannt gegeben. Adele ist mit insgesamt sechs Nominierungen eine der heißesten Anwärter auf den wichtigsten Musikpreis. Aber nur nominiert sein reicht ihr nicht. Im Februar 2012 soll die Sängerin auch live bei der Verleihung auftreten.

Vor kurzem musste Sie sich nach langer Krankheit ihrer Stimme einer Stimmband-OP unterziehen. Bis Februar will sie aber wieder fit sein. Eine Quelle verriet dem englischen ‚Daily Mirror‘: "Sie kann es kaum erwarten, wieder aufzutreten, aber ihr Rachen ist noch immer sehr anfällig. Am 12. Februar sollte sie wieder fit sein, aber viel Zeit zum Üben wird sie nicht haben, was nicht ideal ist.“

Update: George Michael

Radio Hamburg Mega-Star George Michael liegt jetzt schon seit zehn Tagen mit einer schweren Lungenentzündung in Wien im Krankenhaus. Doch seit drei Tagen kommen nur noch positive Nachrichten aus Österreich. Bereits gestern ist gemeldet worden, dass die Behandlung angeschlagen hat und der Sänger auf dem Weg der Besserung ist.

Allerdings muss er sich weiter sehr schonen. Wie BILD Online heute meldet, soll der 48-Jährige sogar schon von der Intensivstation in eine andere Abteilung verlegt worden sein.

Hoffen wir, dass George Michael bald das Krankenhaus verlassen kann.