Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Madonna unterschreibt neuen Plattenvertrag

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Madonna wird ihren, 2007 mit dem Konzertveranstalter Live Nation abgeschlossenen, Vertrag fortsetzen.

Madonna hat laut US-Medien einen Vertrag bei Interscope Records unterschrieben, die zu Universal Music gehören. Wie die Tageszeitung "New York Post" zu berichten weiß, wird Madonna ihren 360-Grad-Vertrag, den sie 2007 mit dem Konzertveranstalter Live Nation abschloss, fortsetzen. Der Deal beinhaltet so ziemlich alles was mit der Marke ‚Madonna‘ zu tun hat. Live-Tournee, Merchandising, DVD-Produktion und, und, und.

Dafür bekommt sie umgerechnet 75 Millionen Euro. Dagegen sind die 2,2 Millionen Euro, die sie angeblich für die nächsten 3 Alben von Universal bekommen soll, ein Klacks. Universal hat auf Nachfrage von uns noch keine Stellungnahme dazu abgegeben.

Jennifer Lopez verkauft Schmuck ihres Ex-Mannes

Wenn Neuanfang dann richtig. Das denkt sich scheinbar auch Jennifer Lopez. Die Sängerin will angeblich den ganzen Schmuck und die Klamotten, die sie von ihrem Ex-Mann Marc Anthony bekommen hat, loswerden.

Alles was sich in sieben Jahren Ehe so angehäuft hat soll verkauft werden. Darunter soll auch der ca. 2 Millionen Euro teure Verlobungsring befinden. Ob das nicht vielleicht ein wenig voreilig ist? Ein Insider hat allerdings der Zeitung „The Chicago Sun Times“ verraten: „Wenn Jennifer neu anfängt, fängt sie richtig neu an. So war das auch schon bei Ben Affleck und allen anderen.“