Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Rihanna imitiert Michael Jackson

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

In ihrem neuen Video zu "Yo da one" imitiert Radio Hamburg Mega-Star Rihanna Michael Jackson indem sie sich in den Schritt greift.

Rihanna auf den Spuren von Michael Jackson. Der beherzte Griff in den Schritt war ja eines der Markenzeichen des King of Pop. Daran scheint Rihanna jetzt anknüpfen zu wollen. Auch wenn Sie als Frau nichts hat, was sie in ihrem Schritt zurechtrücken kann – im neuen Video zum Song „Ya Da One“ greift sie sich dennoch ständig zwischen die Beine. Das etwas unanständige Video sehen Sie hier.

Babyalarm bei Beyoncé

Der Radio Hamburg Megastar erwartet ja sein erstes Kind. Und so langsam wird es ernst. Morgen soll Beyoncé laut der amerikanischen OK im St Luke`s Roosevelt Krankenhaus in Manhattan einchecken. Beyoncé hat, wie sich das für einen Weltstar gehört, die halbe Geburtsstation für sich angemietet. Der Wunsch nach Privatsphäre ist verständlich, schließlich haben sich schon mehrere Paparazzi vor dem Krankenhaus in Stellung gebracht.