Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Justin als Elton?

Sehen wir Mega-Star Justin Timberlake im Film bald in der Rolle als Elton John?

+++ Justin Timberlake als Sir Elton John? +++

Sänger Elton John wünscht sich für seine eigene Filmbiografie Radio Hamburg Mega-Star Justin Timberlake als Schauspieler. "Mein Film braucht zwei oder drei Darsteller, die vom Gewicht her variieren müssen“ erzählt der Musiker dem britischen ‚Daily Star‘. Justin Timberlake würde in Johns Autobiografie neben zwei weiteren Schauspielern in dessen Rolle schlüpfen. "Es ist offensichtlich, dass dies kein normaler Film werden kann, denn mein Leben ist irgendwie verrückt gewesen. (…) Ich denke, es ist wichtig, eine surrealistische Aufnahme meines Lebens widerzugeben“, so der Sänger. Was Justin Timberlake zu diesem Angebot gesagt hat, ist nicht bekannt. Das Drehbuch besteht aber bereits.

+++ Single-Charts: Sängerin Adele neue Nummer eins +++

Es gibt eine neue Nummer eins in den deutschen Single-Charts: Adele singt sich mit „Rolling In The Deep“ vom dritten auf den ersten Platz. Dafür müssen die Jungs von Empire Of The Sun ihre Goldmedaille abgeben und bekommen dafür Silber. Ihr Titel „We Are The People“ landet auf der zwei. Freuen kann sich auch Bruno Mars. Mit „Grenade“ steigt er diese Woche um fünf Plätze von der acht aufs Ehrenpodest und ergattert Bronze und den dritten Platz.

Bei den deutschen Albumcharts darf Adele die Goldmedaille mit nach Hause nehmen. Ihr Album „21“ steigt gleich in der ersten Woche auf Platz eins. Unheilig machen dafür Platz und fallen mit „Große Freiheit“ auf Platz zwei. Platz drei geht an den Goldmedaillengewinner von letzter Woche. Bruno Mars verliert mit „Doo-Wops & Hooligans“ zwei Plätze.