Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Sohn als Zeuge

Michael Jacksons ältester Sohn Prince muss als Zeuge im Prozess gegen Conrad Murray aussagen.

Im zweiwöchigen Prozess um den Arzt von Michael Jackson, Conrad Murray, soll nun Jacksons ältester Sohn Prince beschreiben, was er und seine zwei jüngeren Schwestern in den letzten Tagen des King of Pops beobachten konnten.

Ein Insider berichtet gegenüber der Zeitschrift "Daily Star": "Was die Jackson-Kinder in der Vergangenheit gesehen haben können, ist ausschlaggebend für die Verteidigung. Wenn sie auch nur ein einziges Mal gesehen haben, dass ihr Vater sich die Drogen selbst verabreichte, wird das die Aussage von Dr. Murray unterstützen." Dieser soll dem Radio Hamburg Mega-Star eine hohe Dosis eines Arzneimittels gegeben haben, das zum Tod des Sängers führte. Der Arzt plädiert weiterhin auf nicht schuldig und beteuert Jackson hätte sich die tödliche Dosis selbst zugefügt.

Zudem wurde nun bekannt dass Conrad Murray den Notarzt erst 21 Minuten nachdem der Musiker nicht mehr atmete, gerufen hatte. Der King of Pop starb 2009 in seinem Haus in Los Angeles.

+++ Lena Meyer-Landrut sagt Düsseldorfs Oberbürgermeister ab +++

Lena Meyer-Landrut hat die Einladung von Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers zur traditionellen Schlüsselübergabe im Rathaus am 17. Januar abgesagt, wie die "Bild" berichtet. Jedes Jahr findet die Symbolische Schlüsselübergabe der Grand-Prix-Vorgängerstadt an die Nachfolgestadt statt. Als Begründung der Absage hat der Norddeutsche Rundfunk, Veranstalter des Eurovision Song Contest in diesem Jahr, Lena Meyer-Landruts Proben für den Grand-Prix genannt.

Am 31. Januar findet die erste der drei TV-Shows statt, in denen die Hannoveranerin insgesamt 18 verschiedene Songs vorstellt. Mit dem vom Publikum ausgewählten Sieger-Song verteidigt die Musikerin dann im Mai ihren Grand-Prix Titel gegen die Künstler aus 42 Ländern.

+++ Rihanna stellt Parfüm „Reb’l Fleur“ vor +++

Radio Hamburg Mega-Star Rihanna hat ihr eigenes Parfüm kreiert und jetzt in Cannes (Frankreich) vorgestellt, wie die Zeitschrift "Fragantica" berichtet. Das Duftwasser enthält unter anderem einen Hauch Kokosnuss-Wasser und erinnert die Sängerin damit an ihre gebürtige Heimatinsel Barbados im Atlantischen Ozean.

Anders als Radio Hamburg Mega-Star Katy Perry die 'nur' ein Kostüm bei ihrer Parfüm-Premiere anzog, hat Rihanna gleich den Namen ihres Parfüms "Reb’l Fleur" überzeugend auf den Hals tätowieren lassen.