Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Teuer bezahlte Konzerte

Amy Winehouse kassierte ganze 7,8 Millionen Euro für fünf Konzerte in Brasilien.

Ein brasilianischer Veranstalter zahlt Radio Hamburg-Megastar Amy Winehouse für fünf Konzerte rund 7,8 Millionen Euro, wie ein Insider gegenüber der britischen Zeitung "The Sun" erzählt. Obwohl die Sängerin in der Vergangenheit oft angetrunken auf der Bühne gestanden hatte, scheinen ihr die Fans treu geblieben zu sein. Bei ihrem ersten Auftritt seit Oktober 2010 am letzten Samstag in Brasilien hat Amy das Publikum mit ihrer stimmlichen Performance überzeugen können. Insgesamt vier Konzerte sind noch geplant, jeweils zwei in Rio de Janeiro und zwei in Sao Paulo.
Das Video von ihrem ersten Auftritt in Brasilien sehen Sie hier.

+++ Rihanna bricht UK-Chart-Rekord! +++

Radio Hamburg-Megastar Rihanna ist die erste weibliche Solokünstlerin, die es geschafft hat, fünf Jahre in Folge ihre Songs auf Platz Eins der britischen Charts zu platzieren. Der letzte Künstler, dem dies gelang, war Elvis Presley Ende der 1960er, Anfang 1970er Jahre. Das wurde nun von der britischen "Official Charts Company", bestätigt. Der Rekord gelang der Sängerin mit ihren Hits "Umbrella" (2007), "Take a Bow" (2008), "Run this Town" (2009), "Only Girl" (2010) und ihrem aktuellem Song "What’s my Name".