Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Robbie bald wieder solo?

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Ist Take That Mitglied Robbie Williams bald etwa wieder solo unterwegs? Mehr im Mega-Star-Telex!

Robbie Williams kündigte gestern auf der Premiere von "Cars2" in München an, bald wieder solo unterwegs zu sein. "Ich bin wirklich traurig, weil die Tour zu Ende geht", beteuerte Williams. "Nach dem Konzert in München werden die Jungs und ich erst mal getrennte Wege gehen." Trotz Verbot seines Managements verriet der Radio Hamburg-Megastar, dass bald ein Solo-Album auf den Markt käme und er eine Deutschland-Tour plane. Vor zwei Jahren erschien Robbies letztes Album 'Reality Killed the Video Star 'Reality Killed the Video Star’.

+++ Beyoncé setzt auf ihre Fans +++ 

Sängerin Beyoncé möchte ein zweites Video zu ihrem Song „Best Thing I Never Had“ aufnehmen und ermöglicht ihren Fans darin eine Rolle zu spielen. Der Radio Hamburg-Megastar ruft dazu auf, Fotos oder Filme von einer Hochzeit oder eines anderen festlichen Ereignisses bei YouTube und Flickr hochzuladen. Die schönsten Beiträge sollen dann in ihrem Clip verewigt werden.

+++ Rihanna: "Frau des Jahres" +++

Die italienische Ausgabe der "Vogue" ernannte Rihanna zum zweiten Mal zur "Frau des Jahres". Bereits 2009, direkt nach der Prügel-Attacke es ihres Ex-Freundes Chris Brown, heimste der Radio Hamburg- Megastar den Titel ein. Die Sängerin hatte sich gegen häusliche Gewalt stark gemacht. Das Magazin begründete die Wahl damit, dass Rihanna trotz ihrer jungen Jahre unabhängig und energiegeladen sei und schon viele Krisen bewältigt und Kampfgeist gezeigt habe. Außerdem engagiere sie sich vorbildlich für zahlreiche Wohltätigkeitsprojekte. Zur Belohnung gab‘s nicht nur den Titel, sondern auch ein Cover-Shooting für die September-Ausgabe.