Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Beyoncé sehr spendabel

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Beyoncé schenkt ihrer Schwester zum Geburtstag 25 Paar Designer Schuhe.

Zum 25. Geburtstag ihrer kleinen Schwester Solange Knowles am Freitag schenkte ihr die 29-jährige Sängerin 25 Paar Designer Schuhe. Auch Ehemann Jay-Z macht sie ein teures Geburtstagsgeschenk. Zu seinem 41. Geburtstag schenkte Beyoncé ihm ein 2 Millionen Dollar Bugatti Veyron Grand Sport. Passend zu seiner bereits bestehenden Sammlung von teuren Sportwagen.

+++ Erstes Statement zu Auseinandersetzungen während U2-Konzert +++

Jetzt nahm U2-Frontmann Stellung zu den Protesten während des U2 Auftritts auf dem britischen Glastonbury am Freitag. Eine antikapitalistische Aktivistengruppe wollte einen sechs Meter hohen Ballon mit der Aufschrift "U Pay Your Tax 2" aufsteigen lassen. Doch endete die Aktion früh in eine Schlägerei mit den Wachleuten. U2 hatte vor kurzem ihren Firmensitz in die Niederlande gelegt und konnten somit Millionen von Pfund an Steuer sparen. Bono fand es zwar gut, dass die Aktivisten ihre Meinung kund tun wollten, jedoch sagte er auch:  Wie es geschieht und wogegen sie protestieren ist falsch!" Auch U2-Manager Paul McGuinness nahm gegenüber BBC Stellung: "Die Band ist ein globales Unternehmen und zahlt seine Steuern auch global."

+++ Liebesrevival für Madonna und Ex Brahim Zaibat? +++

Der Radio Hamburg Mega-Star wurde zusammen mit Ex-Freund Brahim Zaibat in einem Restaurant in New York gesichtet. Die beiden sollen laut Augenzeugen zusammen das Lokal betreten und nach langem Aufenthalt auch wieder verlassen haben. Die Sängerin und der 28 Jahre jüngere Tänzer waren bereits 9 Monate ein Paar hatten sich unerwartet getrennt.