Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Jan Delay wendet sich dem Soul ab

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Fast zwei Jahre war Jan Delay mit seiner Disco No. 1 auf Tour. Jetzt gibt's vom Hamburger Neues auf die Ohren!

Mit dem Konzert auf der Trabrennbahn Bahrenfeld am 17. August endet die „Bahnhof Soul“ Tour und die weißen Anzüge verschwinden wieder im Kleiderschrank. Mit seiner Disco No.1 war Jan Delay nun knapp zwei Jahre unterwegs. Der Hamburger arbeitet jetzt an einem neuen Album mit dem Hip-Hop-Trio „Beginner“ sowie an einer Rock-Platte. „Mal sehen, was zuerst fertig wird, aber beides wird passieren und beides macht riesig Spaß. Ich habe Bock auf was Neues. Das werden keine endlosen Gitarrensolos, sondern Rockmusik, die schwarz klingt und nach der auch Mädchen tanzen“, sagte Delay.

+++ Die neuen deutschen Charts +++

Ganz vorne in Single-Charts liegen wieder Jennifer Lopez und Pitbull, die sich mit dem Song „On The Floor“ vom vierten auf den ersten Platz vorschieben konnten. Höchster Neueinsteiger diese Woche geht an das DSDS-Duo Sarah Engels und Pietro Lombardi mit ihrer Dieter Bohlen Ballade „I miss you“, auf Platz zwei der Charts. Bei den Alben hat sich die Schwedische Metalband „In Flames“ Platz eins gesichert, meldet MediaControl. Radio Hamburg Newcomer Tim Bendzko, vorletzte Woche noch zu Gast bei Nachmittagsmoderator Philipp Kolanghis, ist mit seinem Debüt-Album „Wenn Worte meine Sprache wären“ neu auf Platz vier dabei.