Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Madonna-Comeback: Neues Album kommt!

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Radio Hamburg-Megastar Madonna greift nach drei Jahren wieder zum Mikrofon. Album in Planung.

+++ Madonna greift wieder zum Mikrofon! +++

Radio Hamburg-Megastar Madonna macht wieder Musik. Ihr Manager Guy Oseary verkündete gerade via Twitter: "Madonna geht nächsten Monat ins Studio und beginnt mit Aufnahmen zu ihrem neuen Album." Nach einer dreijährigen Pause will die "Queen of Pop" nun wieder mit dem Produzenten William Orbit zusammenarbeiten. Orbit hatte auch schon ihr 1998 veröffentlichtes Synthi-Electronic-Album "Ray of Light" produziert.

+++ "Take That": …betrunkene Frauen schlimmer als Hooligans +++

Die Konzerte der aktuellen Take That-Tour enden regelmäßig im Chaos. Schuld daran sind die weiblichen Fans im Alter zwischen 30 und 40 Jahren. Bier-Schlachten, übermäßiger Alkoholkonsum und "Totalausfälle" sind derzeit an der Tagesordnung. Laut einem Polizeisprecher aus Manchester haben die weiblichen Take That Fans in England bereits einen schlechteren Ruf als Fußball-Hooligans.    

+++ Justin Timberlake greift zum Joint! +++

"Everybody´s Darling" Justin Timberlake hat gerade in einem Interview mit dem Playboy verraten, dass er gelegentlich einen Joint raucht, um seine Probleme zu verdrängen. Der Radio Hamburg-Megastar erzählte: "Gras zu rauchen hilft mir, dass ich aufhören kann nachzudenken. Manchmal muss ich einfach mein Gehirn ausschalten…" Desweiteren ließ Timberlake im Interview durchblicken, dass mit einem neuen Album derzeit nicht zu rechnen sei. Ihm fehle momentan einfach die kreative Motivation.