Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Neue Gerüchte um King of Pop

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Amy Winehouse verwechselte bei ihrem Auftritt Belgrad mit New York.

Die Schwester von Michael Jackson hat in einem Interview über die Musiksammlung ihres Bruders geplaudert.

Pünktlich zu Michael Jackons zweitem Todestag heizt seine Schwester La Toya die Gerüchteküche um den Tod des Radio Hamburg-Megastars weiter an. Der ‚New York Post‘ gegenüber verriet sie in einem Interview: "Michael besaß den weltweit größten Musikkatalog. Die Rechte für 750.000 Songs gehörten ihm. Er behauptete immer wieder, man sei deshalb hinter ihm her. Er mochte nicht mal seinen Arzt bei sich haben." La Toya versicherte aber, sie wolle niemanden beschuldigen.

+++ Droht Amy Winehouse das endgültige Karriereende? +++

Die britische Sängerin war am Samstag auf einem Festival in Belgrad wieder einmal unter Drogeneinfluss aufgetreten. Winehouse nuschelte ins Mikrofon, ließ ihre Backgroundsänger alleine singen und torkelte auf der Bühne hin und her. Die Serbischen Fans waren entsetzt und buhten die Sängerin aus.

Ihr Manager Raye Cosbert schickte sie daraufhin in Urlaub und ließ die nächsten beiden Konzerte ihrer Tour absagen. Laut Insiderberichten wird jedoch vermutet, dass Cosbert seinen Schützling dazu überreden wird, die komplette Tour abzusagen und sich in eine Entzugsklinik einzuweisen.
Winehouse war erst vor drei Monaten aus ihrer letzten Reha entlassen worden.