Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Lady Gaga: Spendenaufruf

Radio Hamburg-Megastar Lady Gaga ruft zum Spenden für die Erdbebenopfer auf.

Per "Twitter" nimmt Radio Hamburg-Megastar Lady Gaga Anteil mit den Opfern der Erdbeben-Katastrophe in Japan. Sie fordert ihre Fans auf Geld zu spenden: "Ich habe ein Gebetsarmband designt. Bitte kauft es und spendet hier. Alle Einnahmen gehen an einen Tsunami Hilfsfond. Legt los, Monster!" Auch die Radio Hamburg-Megastars Kings of Leon nehmen per Social Network-Seite "Facebook" Anteil. Sie selbst hätten viele Freunde in Japan: "Wir sind geschockt und bestürzt über die News, die uns aus Tokio erreichen. Wir haben viele Freunde dort und hatten immer eine tolle Zeit. Wir denken an euch und hoffen, dass sich die Japaner von diesem Unglück schnell erholen." Vergangene Woche hat ein Erbeben der Stärke 8,8 den Nordosten Japans erschüttert und verehrende Schäden verursacht.

+++ Bryan Adams wird zum ersten Mal Papa +++

Sänger Bryan Adams soll zum ersten Mal Vater werden, wie Insider der Zeitung "The Sunday Telegraph" verraten haben. Der 51-jährige sei mit seiner persönlichen Assistentin Alicia Grimaldi zusammen und erwarte mit ihr jetzt ihr erstes gemeinsames Kind. "Viele seiner Freunde wissen nicht einmal dass die beiden zusammen sind, dabei leben sie sogar im selben Haus", so der Informant. Der Sänger hält sein Privatleben vor der Öffentlichkeit geheim. Eine offizielle Stellungnahme zu den Gerüchten der Schwangerschaft gibt es bislang nicht.

+++ Madonna: Mutmaßlicher Stalker verhaftet! +++

Am Samstagmorgen ist ein mutmaßlicher Stalker von Radio Hamburg-Megastar Madonna verhaftet worden, wie die Zeitung "The Sun" berichtet. Zuvor soll der 29-jährige Grzegorz Matlok in die Villa der Sängerin im Londoner Stadtteil Marylebone eingebrochen sein und zahlreiche Besitztümer entwendet haben. Obwohl das Haus mit modernen Sicherheitssystemen ausgestattet ist, schaffte es der Stalker durch ein Fenster in das Haus zu gelangen. Die Sicherheitsbeamten die den Eindringling überwältigt haben, hätten der Polizei erklärt das es sich hierbei um keinen unbekannter Täter handele. Matlok habe sich bereits häufiger in der Nähe des Hauses herum getrieben. Zum Zeitpunkt des Einbruchs befand sich Madonna nicht im Haus. Die Musikerin nahm an der Trauerfeier ihrer kürzlich verstorbenen Großmutter teil.