Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Pete Doherty eingebrochen?

Sänger Pete Doherty soll in einen Deutschen Plattenladen eingebrochen haben.

+++ Pete Doherty in Plattenladen eingebrochen? +++

Der britische Musiker Pete Doherty soll in einen Regensburger Plattenladen eingebrochen sein, wie die ‚Mittelbayerische Zeitung‘ schreibt. Laut Bericht sei Doherty zusammen mit zwei weiteren Männern in der Nacht zum Dienstag (8. März) betrunken in den Laden eingestiegen und habe eine Gitarre und mehrere Platten entwendet. Eine Zeugin sei sich sicher gewesen, Doherty erkannt zu haben, so das Blatt. Polizeisprecher Michael Rebele habe derweil die Hinweise auf einen prominenten Täter bekräftigt, könne aber noch nichts Offizielles sagen. Der Musiker befindet sich gerade für Dreharbeiten zu seinem neuem Film „Bekenntnis eines jungen Zeitgenossen“ in Deutschland. Bereits 2009 war Doherty in Berlin wegen Sachbeschädigung angezeigt worden. Er zerschlug mit einem Glas eine Autoscheibe.

+++ Die neuen deutschen Charts +++

Auch in dieser Woche ist und bleibt Radio Hamburg Mega-Star Bruno Mars mit seiner Single „Grenade“ auf Platz eins der deutschen Single-Charts. Sängerin Adele macht einen Platz gut und klettert mit „Rolling In The Deep“ von Platz drei auf Platz zwei. Mit ihrem Song „Higher“ schaffen es Taio Cruz und Kylie Minogue von fünf auf drei gerade noch auf das Treppchen. Ganz neu mit dabei ist Chris Brown. Er steigt mit „Yeah 3x“ auf der Acht ein.
In den Album-Charts darf sich In Extremo freuen. Gleich in der ersten Woche startet ihr Album „Sterneneisen“ auf Platz eins durch. Lena muss daher Platz machen und rutscht mit „Good News“ einen Platz herunter. Schlagersängerin Ina Müller lässt sie aber noch hinter sich. Sie fällt mit „Das wär dein Lied gewesen“ von der Position zwei auf drei.

+++ Christina Aguilera verkauft 9,6 Millionen Euro-Villa +++

Radio Hamburg Mega-Star Christina Aguilera soll ihr Anwesen in Los Angeles für umgerechnet 9,6 Millionen Euro verkaufen, so das Boulevard-Magazin ‚TMZ‘. Das Haus verfüge über sechs Schlafzimmer und zehn Badezimmer und wurde von Aguilera 2008 für „nur“ 7,8 Millionen Euro von Rock-Legende Ozzy Osbourne gekauft. Sie wünsche sich einen Neuanfang nach der gescheiterten Ehe mit Musikproduzenten Jason Bratman. Beide waren fünf Jahre liiert und haben einen gemeinsamen dreijährigen Sohn.