Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Lenny Kravitz auf Tour!

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Robbie Williams macht in seiner Freizeit Yoga.

Der Sänger gibt fünf Konzerte in Deutschland, spielt am 4. November auch in der o2 Hamburg.

Wie sein Management heute bekannt gab, wird Radio Hamburg-Megastar Lenny Kravitz im Herbst dieses Jahres wieder auf Tour gehen. Dabei wird der Sänger für fünf Konzerte nach Deutschland kommen. Neben Auftritten in Düsseldorf, Mannheim, Berlin und München haben auch seine Hamburger Fans Grund zur Freude: Am Freitag, den 4. November spielt Kravitz in der o2 World Hamburg. Der Vorverkauf beginnt am 10.06.2011.

+++ Amy Winehouse: Erst Wodka, dann Entzug +++

Sängerin Amy Winehouse hat sich selbst in die Londoner Klinik ‚The Priory‘ eingewiesen, um einmal mehr ihre Alkoholsucht in den Griff zu bekommen. Wie ein Beobachter der ‚Sun‘ verriet, soll Winehouse angeblich noch auf dem Weg in den Entzug eine Flasche Wodka geleert haben, die sie bereits kräftig angetrunken gekauft hatte. Nur kurz zuvor hatte die Sängerin die Angestellten und Kunden eines Friseursalons erschreckt, indem sie hineinstürmte und sich lautstark im Waschraum übergab.

+++ Robbie Williams macht Yoga +++

Radio Hamburg-Megastar Robbie Williams hat eine besondere Art der Tour-Vorbereitung für sich entdeckt: Er macht Yoga. Damit will er seine Nervosität im Hinblick auf die heute startende Take That-Tournee unter Kontrolle bekommen. Wie ein Insider dem ‚Daily Mirror‘ verriet, mache der Sänger seit über drei Monaten intensiv Yoga, um seinem Lampenfieber entgegen zu wirken: "Rob leidet an lähmender Angst und macht sich wegen der anstehenden Konzerte Sorgen. Ein Kumpel hat Yoga vorgeschlagen, um seine angespannte Energie neu zu konzentrieren und mit dem Stress effektiver umzugehen." Am 22. Juli stehen Take That dann erstmals nach 15 Jahren wieder zu fünft in Hamburg auf der Bühne.