Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Gary Barlow auf Solopfaden

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Take That-Sänger Gary Barlow wird nach mehr als zehn Jahren seine ersten Solo-Shows in London geben.

Take That-Sänger Gary Barlow hat heute verkündet, dass er im Dezember zwei Konzerte geben wird – ohne Take That. Am 5. Und 6. Dezember tritt er in der Royal Albert Hall in London auf. Das werden seine ersten Solo-Shows nach mehr als zehn Jahren sein und die Konzerte spielt er zugunsten der Charity-Organisationen des englischen Königshauses. Ein neues Solo-Album plant er aber erst einmal nicht, obwohl er ständig an neuen Songs arbeitet. Dem britischen Magazin „Daily Star“ berichtet er: „Ich werde die Songs nicht selbst behalten, auch wenn ich ständig neue Texten schreibe.“ Sein neues Material lässt er lieber seinem ehemaligen Take That-Kollegen Robbie Williams zukommen.

Charts: Marlon Roudette nicht länger die Nummer Eins!

In den deutschen Single Charts hat sich einiges getan. Rihanna hat es geschafft, Marlon Roudette mit „New Age“ von der Spitze zu vertreiben. Sie ist jetzt mit ihrer neuen Single „We found Love“ auf dem ersten Platz gelandet und damit gleichzeitig höchster Neueinsteiger. „New Age“ ist auf Position Drei gerutscht, während sich Maroon 5 und Christina Aguilera weiterhin auf der Zwei halten können. Auch in den Longplay-Charts ist Helene Fischer mit ihrem Album „Für einen Tag“ direkt auf der Eins eingestiegen. Udo Lindenberg bleibt mit seinem „MTV Unplugged“ weiterhin auf Platz Zwei. Bushido und Sido steigen als Rap-Duo 23 mit ihrem Album „23“ neu auf Position drei ein.