Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Neues Robbie Williams Album in 2012

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Robbie Williams wechselt von Emi Music zu Universal Music und bringt im Frühjahr 2012 ein neues Album auf den Markt.

Robbie Williams verlässt sein bisheriges Label EMI und wird im kommenden Jahr sein neues Album bei Universal Music veröffentlichen. Damit arbeitet die marktführende Plattenfirma nun mit dem erfolgreichsten britischen Solokünstler überhaupt zusammen. Im Frühjahr 2012 soll dann sein neuntes Studioalbum erscheinen, an dem er zurzeit in Los Angeles arbeitet.

Lucian Grainge, Geschäftsführer von Universal Music, ist über die Zusammenarbeit sehr begeistert. In der Pressemitteilung sagte er: "Es ist für uns sehr aufregend, gerade in dieser Phase seiner Karriere mit Robbie Williams und seinem Team zusammenzuarbeiten". Und auch Robbie scheint begeistert über sein neues Zuhause: "Ich freue mich, in dieser aufregendsten Zeit meiner Karriere, ein Mitglied der Universal-Familie zu werden".

Liam Gallagher: Oasis Reunion 2015?

Die Gallagher Brüder Liam und Noel gehen nach unzähligen Streitigkeiten nun schon seit 2009 getrennte Wege. Liam Gallagher, der aktuell Mitglied der Band „Beady Eye“ ist, schließt eine Oasis Reunion aber nicht aus. Zum 20. Jubiläum ihres ersten Albums "(What's the Story) Morning Glory?" könnten die Brüder wieder gemeinsam auf der Bühne stehen. Zumindest kann Liam Gallagher sich das sehr gut vorstellen.

In einem Interview mit dem "Rolling Stone Magazine" verriet er: "2015 können wir, falls wir unseren Scheiß einmal beiseitelassen können, auf Tour gehen und das Album in seiner Gesamtheit zu seinem 20. Jahrestag spielen". Allerdings unter einer Bedingung: "Es muss beiderseitigen Respekt geben."