Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Tim Bendzko landet Newcomer-Rekord

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Als erste Newcomer hat Tim Bendzko es geschafft, gleichzeitig ein Album und zwei Singles in den Top-Ten der Charts zu haben.

Ein junger Mann hat die Charts fest im Griff: Tim Bendzko. Mit „Wenn Worte meine Sprache wären“ auf dem fünften und „Nur noch kurz die Welt retten“ auf dem zehnten Platz, konnte er gleich zwei Singles in den Top 10 platzieren. Und auch sein Debütalbum, ebenfalls mit dem Titel „Wenn Worte meine Sprache wären“, macht in den Longplay-Charts elf Plätze gut und steigt in dieser Woche von der 16 auf die Fünf.

Zwei Singles und ein Album gleichzeitig in den Charts zu platzieren – das hat vor ihm noch kein Newcomer geschafft!

Charts: Marlon Roudette die 6. Woche an der Chartspitze

Marlon Roudette führt auch in dieser Woche immer noch die Charts an. Mit seinem Song „New Age“ kann er sich nun seit sechs Wochen auf Position Eins halten. Unverändert auf der Zwei sind weiterhin Maroon 5 und Christina Aguilera mit „Moves like Jagger“. Der Song „Got 2 Luv U“ von Sean Paul und Alexis Jordan ist von Position Sechs auf die Drei geklettert. Der höchste Neueinsteiger der Single-Charts ist diese Woche Tim Bendzko mit „Wenn Worte meine Sprache wären“. Er stieg von Null auf Platz Fünf ein.  

In den Longplay-Charts ist Andrea Berg mit ihrem neuen Album „Abenteuer“ gleich auf dem ersten Platz gelandet und damit höchster Neueinsteiger in dieser Woche. Udo Lindenberg bleibt weiterhin mit seinem Unplugged auf Position 2, gefolgt von Rosenstolz‘ „Wir sind am Leben“ auf dem dritten Platz.

Beyoncé: Der Geburtstermin steht fest

Seit den diesjährigen MTV Video Music Awards im August ist es offiziell, dass Beyoncé und Ehemann Jay-Z ihr erstes Kind erwarten. Nun verriet die 30-Jährige im Australischen Fernsehen, dass der Geburtstermin im Februar sein wird. Überglücklich berichtet sie über ihre Schwangerschaft bei „Sunday Night Australia“: „Ich habe so viel Spaß, es ist die beste Zeit, seitdem es offiziell ist. Es war sehr schwer zu verbergen, doch nun kann ich endlich stolz und aufgeregt zugleich sein.“