Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Beyoncé möchte eigenes Plattenlabel gründen

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

R'n'B-Star Beyoncé verriet der Nachrichtenagentur „Associated Press“, dass sie ihr eigenes Plattenlabel gründen möchte.

Beyoncés Ehemann Jay-Z ist mit seinem Label „Roc-A-Fella Records“ schon sehr erfolgreich. Nun will die werdende Mutter es ihm gleichtun und ihr eigenes Label aufbauen. Damit sie auch schon den ersten Künstler unter Vertrag nehmen kann, möchte sie gleichzeitig eine Boyband gründen.

Der Nachrichtenagentur „Associated Press“ verriet sie folgendes: „Ich gründe mein eigenes Label, ich möchte meine eigene Boyband aufbauen, Videos drehen und Musik produzieren. Auch für andere Künstler.“

Coldplays Live-EP als Gratis-Download

Am 24. September verteilt die Tageszeitung DIE WELT Codes, mit denen man sich kostenlos bei iTunes fünf unveröffentlichte Live-Titel von Coldplay runterladen kann. Aufgenommen wurden die Songs beim diesjährigen iTunes Festival in London. Unter den fünf Titeln sind auch drei Titel, die auf ihrem neuen Album „Mylo Xyloto“ zu hören sind. Den Download der Live-EP gibt es nur morgen.