Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star Telex +++

Goo Goo Dolls bald an der Spitze der UK Charts?

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Den ersten größeren Charterfolg hatten die Goo Goo Dolls dann 1995 mit dem Titel " Name" vom Album "A Boy Named Goo" , der in den US-Top-100 bis auf Platz 5 aufstieg.

Der Song "Iris" der amerikanische Rockband Goo Goo Dolls könnte diese Woche wieder in die UK-Charts einziehen.

Die amerikanische Rockband Goo Goo Dolls hat sehr gute Chancen, in dieser Woche die Britischen Charts anzuführen. Ihr Song „Iris“ wurde ursprünglich 1998 veröffentlicht und schaffte es damals nur bis auf Platz 26. Zum aktuellen Erfolg verhalf vor allem der Auftritt zweier X-Factor Finalisten. In der britischen Castingshow sangen sie „Iris“ und der Titel landete im Original sofort auf dem ersten Platz der iTunes Charts. Jetzt ist er ein heißer Anwärter, auch die UK Charts zu erobern, die am kommenden Sonntag veröffentlicht werden.

Tony Bennett knackt den Altersrekord der US-Charts

Jazzlegende Tony Bennett landete diese Woche mit seinem Album „Duets II“ direkt auf Platz Eins der amerikanischen Longplay-Charts. Das Album enthält unter anderem Kollaborationen mit Lady Gaga, Aretha Franklin und der kürzlich verstorbenen Amy Winehouse. Mit dieser Chartplatzierung ist der 85-jährige Bennett der älteste lebende Künstler, der jemals auf dem ersten Platz der US-Charts thronte.  Er löst damit Bob Dylan ab, der 2009 als 67-jähriger mit dem Album "Together Through Life" von Null auf die Eins ging.