Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Madonna lässt Tochter Lourdes Bühnentänzer aussuchen

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Radio Hamburg Megastar Madonna überlässt ihrer Tochter Lourdes die Aufgabe, Tänzer für ihre neue Bühnenshow auszuwählen.

Für die nächste Tour von Madonna darf ihre 15-jährige Tochter Lourdes die Tänzer aussuchen. Dem „Daily Star“ berichtete ein Insider: "Viele Tänzer waren wütend, weil Madonna am Vortanzen nicht beteiligt war. Aber sie weiß, dass Lourdes durchaus in der Lage ist, die Richtigen auszuwählen. Sie kann Jazz-Dance, HipHop, Pop und zeitgenössische Tänze. Deshalb ist sie qualifiziert, zu beurteilen, wer die besten Backup-Tänzer für ihre Mom sind."

Lady Gaga plant bereits nächste Tour

Sehr zielstrebig zeigt sich im Moment Lady Gaga, denn sie arbeitet schon fleißig an ihrem dritten Studioalbum. Dem Moderator eines US-Radiosenders sagte sie: "Ich habe schon daran gearbeitet. Ich plane die nächste Tour, habe so viele neue Ideen und ich weiß schon genau, wie es aussehen soll. Ich plane auch mein nächstes Musikvideo, aber um ehrlich zu sein fühle ich mich auf der Bühne am lebendigsten."

Arbeitet Bruno Mars bald mit Twilight Star Robert Pattinson zusammen?

Nicht nur Bruno Mars hat einen Song für den neuen "Twilight"-Film "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht" eingesungen. Auch Hauptdarsteller Robert Pattinson selbst hat dem Soundtrack zwei Songs beigesteuert und es kommen nun Gerüchte auf, dass er sogar ein ganzes Album veröffentlichen möchte. Vielleicht ist auf dem ja auch ein gemeinsamer Song mit Bruno Mars zu finden, denn der Radio Hamburg Megastar ist einer Zusammenarbeit mit dem Schauspieler gar nicht so abgeneigt. Der Internetseite „Billboard.com“ verriet er: "Warum nicht? Ich bin für jeden offen, der mit mir arbeiten möchte und für den ich etwas beisteuern kann."