Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++Mega-Star-Telex+++

Adele: Rätsel um Ex-Freund gelöst

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Adele hat mit ihrem Erfolgsalbum ‚21‘ sämtliche Rekorde gebrochen. Jetzt ist bekannt, wer ihr damals das Herz gebrochen hat.

Rätsel um Ex-Freund gelöst

Radio Hamburg Mega-Star Adele hat mit ihrem Erfolgsalbum ‚21‘ sämtliche Rekorde gebrochen. In den gefühlvollen Songs wie ‚Someone like you‘ hat sie die Trennung von ihrem Ex-Freund verarbeitet. Jetzt ist bekannt, wer ihr damals das Herz gebrochen hat! Alex Sturrock ist der Mann, von dem sich Adele von drei Jahren getrennt hat. Der 31-Jährige ist Fotograf, wie das britische ‚Heat Magazine‘ enthüllt. Sie sollen sich 2008 über Freunde kennen gelernt haben. Im April 2009 ging die Beziehung allerdings in die Brüche, weil er sie nie seine feste Freundin nennen wollte, obwohl er sogar schon mit ihr zusammen in ihrem Haus gelebt hat.

U2 bald Boyband?

U2 sind wieder im Studio und nehmen neue Songs auf und arbeiten dabei eng mit einer Gruppe schwedischer Songwriter zusammen. Und genau diese Songwriter haben unter anderem für die Boybands Westlife und Backstreet Boys, aber auch für Radio Hamburg Mega-Star Taio Cruz Songs geschrieben. Viele U2-Fans haben jetzt Angst, dass die Briten in Zukunft wie eine Boyband klingen könnten. Ein Insider hat der ‚Sun‘ auch noch verraten, dass Black Eyed Peas-Frontmann Will.I.Am seine Finger mit im Spiel hat.