Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Lena Meyer-Landrut gibt Vorgeschmack auf neues Album

Hamburg, 07.08.2012
Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Gestern Abend war Lena Meyer-Landrut zu Gast in Hamburg, um ihr neues Album vorzustellen.

Lena Meyer-Landrut: Neues Album

Gestern Abend war die Eurovision Song Contest Gewinnerin von Oslo zu Gast in Hamburg, um ihr neues Album zu präsentieren. Auf ihrer sogenannten "Wohnzimmertour“ lud Lena Meyer-Landrut rund zwei Dutzend Journalisten in die Art Gallery am Holzdamm. Zu hören gab es insgesamt 8 von 12 Songs ihres am 15.10. erscheinenden 3. Albums "Stardust“, zu Deutsch: Sternenstaub. "Ich habe so viel Herzblut reingesteckt“, sagt Lena. Die meisten Lieder hat sie selbst geschrieben oder wenigstens mit komponiert mit schwedischen Autoren. Überwiegend sind die Songs kein glatter Pop, eher verspielte, fröhliche Zustandsbeschreibungen. Sollte bei diesen Album etwas schief laufen, liegt die Verantwortlichkeit klar bei ihr, erzählt sie stolz: "Kein Stefan Raab hat mehr mitgemischt, ich bin für alles selber schuld.“

Und so klingt sie:

Lena Meyer-Landrut: Stardust

Media-Control-Charts: Alles bleibt beim Alten

Bei den Singles hat sich in den Top 3 in dieser Woche absolut nichts getan. Weiterhin auf der 1: Lykke Li’s "I follow Rivers“, auf der 2 Avidan, Asaf & The Mojos mit "One Day / Reckoning Song (Wankelmut Remix)“. Und auch Gusttavo Lima konnte sich mit seinem Song "Balada (Tche Tcherere Tche...)“ in dieser Woche auf der dritten Position halten. R.I.O. ft. U-Jean schafft es diese Woche mit „Summer Jam“ als höchster Neueinsteiger auf die 7. In den Long-Play Charts ist die Nummer 1 dieser Woche unverändert Cro mit seinem Debütalbum "Raop“. Dahinter neu eingestiegen und gleich auf der 2 gelandet ist Rapper Casper mit "Der Druck steigt". Platz 3 bleibt unverändert Linkin Park und ihr Album "Living Things“.

Katy Perry: Geht sie jetzt zum Film?

Radio Hamburg Mega-Star Katy will offenbar nach Hollywood. Sie hat vor, an ihrer Schauspielkarriere zu arbeiten und soll sogar heimlich Schauspielunterricht nehmen. Ein Freund berichtet der Zeitung "Daily Star“: "Trotz ihres Erfolges im Pop weiß sie, dass ihre Musikkarriere nicht ewig anhalten wird. Sie würde liebend gern in einer Sitcom mitspielen”. Im letzten Jahr hatte Katy schon eine Gastrolle in der US-Erfolgsserie "How I Met Your Mother“.