Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Robbie macht sich fit fürs Baby

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Radio Hamburg Mega-Star Robbie Williams zeigt sich fit und muskulös.

Robbie Williams: Fit fürs Baby!

Da sind aber ein paar Kilos gepurzelt. Radio Hamburg Mega-Star Robbie Williams hatte vor ein paar Monaten noch ein bisschen zu viel auf den Rippen, jetzt sieht er eher aus wie Meister Proper, oder Popeye. Auf seiner Twitter-Seite hat der werdende Vater ein oben-ohne-Bild geteilt, auf dem er ganz schön fit und muskulös aussieht. Die nächsten Monate werden sicher auch ganz schön anstrengend für den Sänger. Er und seine Frau Ayda Field erwarten in den nächsten Tagen ihr erstes Kind und im Oktober erscheint sein neues Album. Körperlich ist er auf jeden Fall bestens vorbereitet. Überzeugen Sie sich selbst, Meister Proper alias Robbie Williams.

Lady Gaga: Ihr Jahresrückblick!

Radio Hamburg Mega-Star Lady Gaga äußert sich wehmütig über ihr vergangenes Jahr auf ihrem sozialen Netzwerk "Littlemonsters.com". Sie schreibt: "Das letzte Jahr war eine Herausforderung und ich bin so glücklich, dass ich wieder in guter Stimmung bin. Ich habe mich manchmal wie in Ketten gefühlt." Sie erzählt dabei sogar ganz intime Details aus ihrem Privatleben: "Ich wurde von lebenslangen Freunden betrogen, Mentoren, die ich seit Jahren hatte, wollten mich plötzlich zu ihrem Vorteil nutzen und ich habe einen großen Kampf mit meinem Körpergefühl." Mittlerweile hat sie aber offenbar alle negativen Einflüsse hinter sich gelassen und bedankt sich bei Ihren Fans, die immer hinter ihr standen: "Ich fühle mich heute frei. Danke, dass ihr Monster für mich da sein! Ich liebe euch."