Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Auszeichnung

McCartney freut sich über Walk of Fame Stern

Paul McCartney Walk of Fame

Paul McCartney auf dem "Walk of Fame" direkt vor seinem Stern.

Als Letzter der vier Beatles-Musiker ist der 69-jährige Musiker am Donnerstag (09.02.2012) mit einem Stern auf Hollywoods "Walk of Fame" verewigt worden.

Los Angeles, 10.02.2011

Das lange Warten hat sich für Sir Paul McCartney gelohnt: Als Letzter der vier Beatles-Musiker ist der 69-jährige Musiker am Donnerstag mit einem Stern auf Hollywoods "Walk of Fame" verewigt worden. Rund 2.000 Fans jubelten dem Ex-Beatle nach Schätzungen der Veranstalter zu. Prominente Kollegen, darunter Rocker Neil Young, würdigten den Sänger, der von seiner Frau Nancy Shevell zu der Zeremonie begleitet wurde. Im Oktober hatte der Brite seine amerikanische Freundin geheiratet. Der 2460. Stern auf dem berühmten Bürgersteig wurde an der Ecke Hollywood Boulevard und Vine Street vor dem historischen Gebäude der Plattenfirma Capitol Records einzementiert. Dort haben die Bandkollegen Ringo Starr (71), John Lennon (erschossen 1980) und George Harrison (gestorben 2001) bereits je einen Stern.

Stern und Beatles-Plakette

Alle vier Musiklegenden teilen sich auf der "Straße des Ruhms" zudem eine Beatles-Plakette. McCartney feierte mit, als Schlagzeuger Starr im Februar 2010 seinen Stern enthüllte und als Harrison imApril 2009 posthum geehrt wurde. 1988 hatte John Lennon posthum kurz vor seinem achten Todestag als erster Beatle eine eigene Plakette (Stern Nr. 1877) erhalten.