Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Nominierte für Echo 2012 bekannt gegeben

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Die Nominierten für den Echo 2012 wurden bekannt gegeben, darunter die Radio Hamburg Newcomer Gotye und Kimbra.

Am 22. März wird in Berlin zum 21. Mal der wichtigste deutsche Musikpreis verliehen und heute wurden die Nominierungen für den diesjährigen Echo bekannt gegeben. In der Kategorie ‚Künstlerin International Rock/Pop‘ sind unter anderem die Radio Hamburg Mega-Stars Lady Gaga, Adele und Caro Emerald nominiert. In derselben Kategorie ist auch Amy Winehouse ein halbes Jahr nach ihrem Tod vertreten.

Heißer Anwärter in der begehrten Kategorie ‚Künstler National Rock/Pop‘ ist Radio Hamburg Mega-Star Herbert Grönemeyer, der bei einem Gewinn der Trophäe mit neun Auszeichnungen auf Platz zwei der ewigen Gewinnerliste rücken würde. Weitere Nominierte sind z.B. Tim Bendzko, der Hamburger Udo Lindenberg, Bruno Mars, Coldplay, Sunrise Avenue und die Söhne Mannheims. Bei der von Ina Müller und Barbara Schöneberger moderierten Show performen neben Silbermond unter anderem auch Radio Hamburg Newcomer Gotye und Kimbra ihren Nummer 1-Hit ‚Somebody That I Used To Know‘.

Weitere wichtige Nominierungen des Echo 2012

Schicksalsschlag für Backstreet Boy Nick Carter

Schocknachricht für Backstreet Boy Nick Carter: Seine sieben Jahre jüngere Schwester Leslie ist am Dienstag im Alter von nur 25 Jahren verstorben. Über die Todesursache wurde bisher noch nichts bekannt gegeben. Allerdings gab die Carter-Familie über die US-Sendung ‚Access Hollywood‘ folgendes Statement ab: „Unsere Familie befindet sich in tiefer Trauer und es handelt sich um eine private Angelegenheit. Wir trauern sehr über den Verlust unserer geliebten Schwester, Tochter und Enkeltochter, Leslie Carter.“