Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Lady Gaga will mit Freund zusammenziehen

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Radio Hamburg Mega-Star Lady Gaga ist mit ihrem Freund Taylor Kinney auf Wohnungssuche.

Wohnt Radio Hamburg Mega-Star Lady Gaga bald nicht mehr alleine? Medienberichten zur Folge suchen die Sängerin und ihr neuer Freund Taylor Kinney ein gemeinsames Anwesen. Die britische Zeitung „the Sun“ zitiert einen Insider: "Sie haben an zwei Orten gesucht – eines in der Nähe seiner Eltern in Pennsylvania und in New York." Die 25-Jährige und ihr fünf Jahre älterer Freund haben sich letztes Jahr bei den Dreharbeiten zu Gagas Musikvideo zu „You And I“ kennengelernt.

Madonna fühlte sich in Großbritannien nie richtig wohl

Radio Hamburg Mega-Star Madonna hat sich sehr einsam gefühlt, als sie noch in Großbritannien gewohnt hat. Während der Ehe mit Ex-Mann Guy Ritchie von 2000 bis 2008 lebte das Paar hauptsächlich in London. Jetzt hat die Sängerin in einem Interview mit dem Magazin „Glamour“ verraten: „Wenn Sie in ein neues Land umziehen, gibt es eine Anonymität, man kann wieder von vorne anfangen.  Aber dann ist da noch das Gefühl, ein Außenseiter und einsam zu sein, einer ohne Wurzeln, der nicht ganz verstanden wird." Trotz der Distanz zu Großbritannien hat sich Madonna für ihren neuen Film, dem Historiendrama „W.E.“, an die britische Geschichte heran gewagt. Am 31. Januar erscheint der Soundtrack zum Film. Der Song „Masterpiece“, an dem sie mitgearbeitet hat, ist für einen Golden Globe nominiert.