Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Rihanna verklagt ihre Buchhalter

Radio Hamburg Mega-Star Rihanna hat Klage eingereicht

Rihanna verklagt ihre Buchhalter!

Radio Hamburg Mega-Star Rihanna hat Klage eingereicht. Und zwar gegen die New Yorker Finanzberatungsfirma „Berdon Llp“, Rihannas Buchhalter. Die sollen in der Vergangenheit nicht ganz korrekt mit ihrem Geld umgegangen sein und mehrere Millionen Dollar in den Sand gesetzt haben. Die Beschuldigten haben sich laut „Gala“ aber noch nicht dazu geäußert.

Coldplay belohnen die treuesten Fans!

„Liebe kann man nicht kaufen“, selbst wenn es sich dabei um die Plätze in der vordersten Reihe bei Coldplay Konzerten dreht! Tickets dafür gibt es nämlich nicht zu kaufen. Die Radio Hamburg Mega-Stars schicken dafür regelmäßig ihre Sicherheitsleute vor den Auftritten raus um die loyalsten Fans rauszusuchen, die am längsten warten und die Bezeichnung „wahrer Coldplay- Fan“ verdient haben. In einem Fanblog hat ein Crewmitglied der Band jetzt verraten, dass die Jungs um Chris Martin  schon seit Jahren in Europa die Fans upgraded. „In Europa kommen die Leute ganz nach vorn, die stundenlang vor der Halle gewartet haben“ Bei Coldplay zahlt sich warten also aus.

Katy Perry: So wird ihr nächstes Album!

Radio Hamburg Mega-Star Katy Perry hat im Interview mit der britischen ‚Sun‘ verraten, dass sie sich auf ihrem kommenden Album nicht nur mit der Trennung von Russel Brand befassen wird! Sie sagt: „Ich würde niemals ein ganzes Album nur dem Herzschmerz widmen”. Stattdessen will sie offenbar lieber ihre Vielseitigkeit zeigen.