Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Lady Gaga spendet für New York

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Lady Gaga hat jetzt rund 780.000 Euro an das amerikanische Rote Kreuz für die Opfer des Wirbelsturms Sandy gespendet.

Lady Gaga spendet für New York

Radio Hamburg Mega-Star Lady Gaga zeigt sich besonders großzügig. Für die Opfer des verherenden Wirbelsturms Sandy hat sie dem amerikanischen Roten Kreuz jetzt knapp 780.000 Euro gespendet! Auf ihrem sozialen Netzwerk "Little Monsters" schreibt Gaga: "Heute sichere ich eine Million Dollar für das New Yorker und amerikanische Rote Kreuz für die Hurrikan-Sandy-Hilfe zu. Ohne New York – die Lower Eastside, Harlem, die Bronx und Brooklyn – wäre ich nicht die Frau oder Künstlerin, die ich heute bin. New York ist unermüdlicher Ehrgeiz, ein Ort, an dem es ein natürliches Streben nach Vielfalt durch Barmherzigkeit gibt.“

Robbie Williams: „Meine Frau hat mich gerettet!“

Radio Hamburg Mega-Star Robbie Williams hat früher angeblich fast einen Herzinfarkt bekommen. Den hätte er seinem ungesunden und chaotischen Lebensstil zu verdanken. Im Interview berichtet er der Zeitschrift "Gala": "Mein Haus war immer voller Leute, einige kannte ich, einige nicht. Manchmal bin ich morgens aufgewacht, in die Küche gegangen, habe mir das Chaos angesehen und versucht mich zu erinnern, was zum Teufel eigentlich passiert ist. Meine Frau hat mich gerettet.”