Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Madonna: Sie zickt wieder!

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Sie kann es nicht lassen - Madonna hat mal wieder gegen Kollegin Lady Gaga gestänkert!

Bei ihrem Konzert in Atlantic City hat die 54-Jährige ihren Song „Masterpiece“ Lady Gaga gewidmet und gesagt: "Ich liebe sie – Imitation ist die höchste Form der Schmeichelei".

Es ist nicht das erste Mal, dass die Sängerin behauptet, Lady Gaga sei nur eine Kopie von ihr. Aber der Krieg der Pop-Queens verläuft relativ einseitig. Lady Gaga hat sich auf ihren Konzerten noch nicht dazu geäußert.

Adele James Bond Song bestätigt

Radio Hamburg Mega-Star Adele hat bestätigt, dass sie den Titelsong zum neuen James Bond Film beisteuern wird! Das verkündet zumindest die amerikanische Boulevard-Website ‚showbiz411.com‘. Der Song trägt den gleichen Namen wie der neue Bond-Film, nämlich ‚Skyfall‘. Außerdem wurde sie in letzter Zeit in den berühmten Abbey Road Studios gesehen, wo die die Aufnahmen für den Soundtrack stattfinden.

Adele ist im Moment aber nicht nur musikalisch wieder aktiv, sie soll auch bald den ersten Schritt in Modewelt wagen. Der Creative Director des britischen Modelabels Burberry, Christopher Bailey, hat in der Vergangenheit schon mit Adele zusammengearbeitet und sie für diverse Shows und Verleihungen ausgestattet.

Wie die ‚Daily Mail‘ berichtet, plant er jetzt mit ihrer Hilfe eine Modelinie für Übergrößen herauszubringen. Ein Insider erzählt: "Adele hat sich schon immer für Mode interessiert. Sie weiß genau, was ihr steht und findet es toll, in dem kreativen Prozess beteiligt zu sein."