Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Usher verschiebt Europa-Tour

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Radio Hamburg Mega-Star Usher verschiebt seine bevorstehende Tour durch Europa!

Erst letzte Woche hatte er die Termine bekannt gegeben und sollte am 19. Februar eigentlich zu uns in die schönste Stadt der Welt kommen. Jetzt musste er die geplante „Euphoria“-Tour aber aufgrund „beruflicher und privater Verpflichtungen“ verschieben, das schreibt er auf seiner offiziellen Website. Dort heißt es: „Mit seiner seit kurzem offiziell bestätigten Verpflichtung bei 'The Voice' und um sicherzustellen, dass seine Fans weltweit die bestmögliche Konzerterfahrung machen, wird die gesamte Tournee auf den Herbst 2013 verlegt.“

Bereits gekaufte Tickets müssen zurückgegeben werden, weil sie ihre Gültigkeit verlieren.

MTV EMAs: Heidi Klum wird moderieren!

Am 11. November werden die MTV Europe Music Awards verliehen. Gastgeberstadt ist in diesem Jahr Frankfurt. Jetzt wurde bekannt, wer den Abend moderieren wird, nämlich Heidi Klum! In einem offiziellen Statement erklärt sie: „Ich fühle mich geehrt, die MTV EMAs 2012 bei ihrer Rückkehr in meine Heimat Deutschland zu moderieren. Die MTV EMAs gehören zu den größten Events der globalen Musik-, Mode- und Kulturszene und ich freue mich, eine Rolle darin zu spielen, diese einmalige Show zu Zuschauern auf der ganzen Welt zu bringen.“

Die Nominierungsliste der EMAs führt in diesem Jahr Radio Hamburg Mega-Star Rihanna an. Sie hat in insgesamt sechs Kategorien Chancen auf einen Award.

Die Ärzte: keine Geheimkonzerte mehr!

Keine Konzerte mehr unter falschem Namen! Die Ärzte haben in den letztens 15 Jahren immer wieder Geheimkonzerte unter Decknamen wie „Die Zuspäten“ oder „Paul“ gegeben. Diese Tradition hat jetzt ein Ende, das hat Bassist Rodrigo Gonzales in einem Radiointerview bekannt gegeben. „Wir machen einen Riesenaufwand, um in anderen Läden zu spielen, unter falschem Namen. Klar, dass das irgendwann rauskommt. Heute geht das in Millisekunden.“ Facebook und Co. machen Geheimkonzerte heutzutage fast unmöglich, so der Bassist.