Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Die VMA-Abräumer und -Verlierer

Hamburg, 26.08.2013
Justin Timberlake MTV VMA 2013

Was alles bei den MTV Music Awards passiert ist, erfahren Sie hier im Mega-Star-Telex.

Der Gewinner des Abends war Justin Timberlake, der damit auch seiner Favoritenrolle gerecht werden konnte.

Mit insgesamt sieben Nominierungen war Justin Timberlake schon vor der Verleihung der große Favorit bei den Video Music Awards. Der Favoritenrolle ist er gerecht geworden und war Abräumer des Abends. Vier Awards konnte er mit nach Hause nehmen, unter anderem auch den ‚Michael Jackson Video Vanguard Award‘, ein Preis für sein Lebenswerk.

Drei Mal konnten sich Radio Hamburg Mega-Star Bruno Mars und Rapper Macklemore freuen. Anders hingegen ging es Robin Thicke und Miley Cyrus, sie sind die Verlierer des Abends. Drei Mal waren beide nominiert, drei Mal sind sie leer ausgegangen.

Die Performances des VMAs

Radio Hamburg Mega-Star Justin Timberlake hat gestern Abend bei den MTV Video Music Awards nicht nur einige Trophäen abgeräumt, sondern auch noch zwei Performances hingelegt. Solo hat er zuerst ein Medley seiner größten Hits gesungen, darunter auch ‚Cry me "Cry me a river", "Sexy Back" und sein aktueller Mega-Hit "Mirrors". Danach gab es die große Réunion: Gemeinsam mit den restlichen Mitgliedern seiner früheren Boyband N Sync stand Timberlake dann auf der Bühne. Sie haben zusammen ihren Hit "Bye, bye, bye" performt und die Mädels im Barclays Center in New York zum Schreien gebracht.

 

Auch zwei Radio Hamburg Mega-Stars, die in den Charts gerade um den ersten Platz kämpfen, haben ihre neuen Hits live bei den MTV VMAs gestern Abend gesungen. Katy Perry hatte ihren Auftritt mit "Roar" und Lady Gaga stand erstmals nach ihrer Hüft-OP wieder vor einem Millionen-Publikum. Souverän hat sie ihren aktuellen Hit "Applause" performt. Lady Gaga hat während ihres Auftritts auch mehrmals ihr Outfit gewechselt. Am Ende stand sie halbnackt auf der Bühne, nur noch bedeckt durch einen Muschel-BH und Slip. Das Foto von der aufreizenden Gaga und alle anderen sexy Bilder von den MTV Music Awards sehen Sie natürlich hier. 

Eher peinlich war der Auftritt von Miley Cyrus, aber sehen Sie selbst.

 

comments powered by Disqus