Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Katy Perry vs. Lady Gaga!

Lady Gaga, Katy Perry

Katy Perry und Lady Gaga veröffentlichen beide neue Alben.

Katy Perry gegen Lady Gaga. Es scheint so, als würden die beiden Radio Hamburg Mega-Stars einen Wettkampf austragen wollen.

Katy Perry vs. Lady Gaga!

Katy Perry gegen Lady Gaga. Es scheint so, als würden die beiden Radio Hamburg Mega-Stars einen Wettkampf austragen wollen. Wessen neuer Mega-Hit bekommt mehr Aufmerksamkeit, wer verkauft mehr Exemplare. Beide Sängerinnen sind nachdem Katy Perry die Plattenfirma gewechselt hat bei Universal Music unter Vertrag, beide haben neue Singles veröffentlicht, aber beide früher als eigentlich geplant. Sowohl „Roar“ von Katy Perry, als auch „Applause“ von Lady Gaga wurden nämlich vor Veröffentlichung von Hackern illegal ins Internet gestellt. Das hat die Verantwortlichen dazu veranlasst, die Songs bereits vor dem angedachten Datum offiziell zu veröffentlichen. Auffallend ist allerdings, dass das ausgerechnet bei zwei der aktuell größten Solokünstlerinnen überhaupt passiert ist. Klar ist, beide Veröffentlichung bekommen dadurch mehr Aufmerksamkeit in den Medien als ohne Hacker-Angriff. Was Lady Gaga bei Twitter als „Pop-Musik-Notfall“ bezeichnet, könnte auch eine ganz neue Werbestrategie der Plattenfirmen sein.

Usher: Sohn aus Krankenhaus entlassen!

Ushers Sohn hat das Krankenhaus verlassen können. Der fünfjährige war vor einer Woche im Abzug des hauseigenen Pools hängen geblieben und beinahe ertrunken. Gestern wurde Usher Raymond V zusammen mit seiner Oma in einem Indoor-Spieleparadies gesehen. Es scheint ihm also wieder ganz gut zu gehen. Nur noch sein Arm war noch bandagiert.

Justin Bieber: ein Gutmensch!

Nachdem von Teenie-Star Justin Bieber in letzter Zeit hauptsächlich negatives berichtet wurde, gibt es auch mal wieder etwas positives zu verkünden. Am Wochenende hat der Sänger eine schwerkrankes achtjähriges Mädchen besucht und damit ihren größten Wunsch erfüllt. Justin Bieber ist jetzt mit 200 erfüllten Wünschen Rekordhalter der Charity-Organisation „Make-A-Wish“, die kranken Kindern bei der Erfüllung ihrer Träume hilft.

comments powered by Disqus