Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

P. Diddy: Schlägerei nach den VMAs?

Hamburg, 28.08.2013
Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Rapper P. Diddy hat sich nach den MTV VMAs auf einer Party angeblich eine wilde Rangelei mit J. Cole geliefert.

P. Diddy: Schlägerei nach den VMAs?

Offenbar gab es nicht nur auf der Bühne bei den diesjährigen MTV VMAs viel Trubel, sondern auch Backstage. P.Diddy soll auf der Aftershow-Party in einen heftigen Streit mit dem Rapper J. Cole geraten sein. Ein Augenzeuge berichtet der "New York Daily News": "J. Cole sagte einige unangemessene Sachen zu Sean Combs und seiner Freundin Cassie. Sean stürzte sich sofort auf ihn. Dann gab es ein Geschubse. Es wurde nicht gehauen, aber es war ein sichtbarer Tumult." Beyoncé und ihr Ehemann Jay-Z sollen angeblich dazwischen gegangen sein und die beiden Rapper haben sich wieder beruhigt. Bei Twitter ruderte P. Diddy schon wieder zurück, angeblich sei gar nichts passiert: "Wir sind Freunde, die Gerüchte sind nicht wahr. Wir hatten eine tolle Party." Die Wahrheit kennen wohl nur die Partygäste, unter denen auch Rihanna und Justin Timberlake waren.

Timbaland arbeitet an Michael Jackson Projekt

Star-Produzent Timbaland hat seine Mitarbeit an einem neuen Projekt mit bisher unveröffentlichtem Material von Michael Jackson bestätigt. Im Interview mit dem TV-Sender "Revolt" verriet Timbaland außerdem, dass der erste Track des Albums "Chicago" heißt.

comments powered by Disqus