Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Verliert Usher bald das Sorgerecht?

Los Angeles, 20.08.2013
Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Nach langem Streit vor Gericht erhielt Usher das Sorgerecht für seine Kinder. Seine Frau lauert jedoch nur auf ihre Chance ihm dieses wieder abzunehmen.

Die Frau des US-Sängers warte laut Medienberichten nur auf eine Gelegenheit, Usher das Sorgerecht zu entziehen.

Usher: Seine Ex wartet auf Prozess

Nach einem monatelangem Streit vor Gericht, bekam Usher das Sorgerecht für seine zwei Kinder.Die Probleme wurden allerdings neu entfacht, als der älteste der zwei Söhne diesen Monat im Pool seines Vaters in dessen Haus in den Sog des Abflusses geriet und beinahe ertrank.Foster forderte nach diesem Unfall eine Notfall-Anhörung an, aber ein Richter gab dem Sänger wieder das volle Sorgerecht.Laut eines Berichts des "Star"-Magazins gibt Foster nicht auf. Sie warte einfach auf eine andere Gelegenheit, um ihren Ex-Mann erneut zu konfrontieren.

Charts: Die neuen deutschen Charts

Sechs Mal in Folge hat Avicii mit „Wake Me Up“ die Spitze der Singlecharts erobert. Weiterhin dahinter auf Platz zwei bleiben Naughty Boy und Sam Smith mit „La La La“. Höchster Neueinsteiger der Woche und gleichzeitig Platz drei der Charts ist Sean Paul mit „Other Side Of Love“. Katy Perry ist mit ihrer neuen Single „Roar“ (12) vor „Applause“ (18) von Lady Gaga eingestiegen. Die neue Nummer eins der Albumcharts ist Helge Schneider mit seinem Neueinsteiger „Sommer, Sonne, Kaktus!“. Von der Fünf auf die Zwei klettert „Mit Den Gezeiten“ von Santiano. Der zweithöchste Neueinsteiger der Woche kommt von Mono Inc., heißt „Nimmermehr“ und holt sich Platz drei.

Justin Timberlake: Mit N Sync bei MTV

Radio Hamburg Mega-Star Justin Timberlake soll laut „New York Post“ mit seiner alten Band "'N Sync" bei den "MTV Video Music Awards" auftreten und ein Medley singen. Grund für dieses Gerücht, alle N Sync Mitglieder wurden beim Justin Timberlake Konzert in Miami gesichtet. Für sein aktuelles Solo Album 'The 20/20 Experience' ist Justin dieses Jahr gleich sechs Mal nominiert.

comments powered by Disqus