Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Robin Thicke ist Sexist des Jahres

Hamburg, 20.12.2013
Robin Thicke, Blurred Lines, Pressebild, Universal Music

Robin Thicke landete mit "Blurred Lines" einen echten Mega-Hit.

Robin Thicke ist von einer britischen Frauenrechtsorganisation zum Sexisten des Jahres gewählt worden.

Robin Thicke ist "Sexist des Jahres"

Robin Thicke ist von der britischen Frauenrechtsorganisation "End Violence Against Women Coalition" zum Sexisten des Jahres gewählt worden. Ein Grund dafür ist sein Video zu dem Mega-Hit "Blurred Lines" in dem der Sänger, umgeben von nackten Models, unter anderem die Zeilen: "Ich weiß, dass du es willst" singt. Als Preis wird ihm ein gratis Download von Aretha Franklins Song "R-E-S-P-E-C-T" zugeschickt, so die Frauenrechtsorganisation.

Daft Punk: Auftritt bei den Grammys

Daft Punk wird bei den 56. jährlichen Grammy-Awards im Januar 2014 auftreten. Dort performen sie Songs von ihrem aktuellen Album "Random Access Memories". Der Auftritt ist der erste im Fernsehen ausgestrahlte Auftritt des Duos seit 2008. Daft Punk sind insgesamt für vier Awards nominiert.

comments powered by Disqus