Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Beyoncé: Günstigere Tickets für Fans

Hamburg, 07.02.2013
Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Für ihre kommende Welttournee möchte Radio Hamburg Mega-Star Beyoncé bezahlbare Tickets anbieten, damit sich Fans den Eintritt in ihre Konzerte leisten können.

Beyoncé: Günstigere Tickets für Fans

Für ihre kommende Welttournee möchte Radio Hamburg Mega-Star Beyoncé bezahlbare Tickets anbieten, damit sich Fans den Eintritt in ihre Konzerte leisten können. Offenbar sollen sie so günstig wie nur möglich sein. Eine Quelle berichtet der US Weekly: „Es gibt in jeder Stadt genügend Tickets mit niedrigem Preis, damit Beyoncé sicher sein kann, dass alle ihre Fans ihre Show sehen können. Weltweit wird es ähnlich niedrige Ticketpreise geben.“ Beyoncé startet ihre „Mrs. Carter World Tour“ am 15. April in Belgrad und wird für zwei Deutschlandkonzerte am 22. und 24. Mai in München und Berlin zu Gast sein.

Grammys: keine Brüste & keine nackte Haut!

In der Nacht von Sonntag auf Montag werden in Los Angeles die Grammy Awards verliehen. Beim wichtigsten Musikpreis der Welt herrscht dieses Jahr ein strenger Dresscode. Vor allem Frauen werden bei ihrer Kleiderwahl genau aufpassen passen müssen, um nicht zu viel Haut zu zeigen. Das hat der Fernsehsender CBS, der für die weltweite Übertragung verantwortlich ist, in einem Brief mitgeteilt. Laut ‚Deadline.com‘ steht da zum Beispiel drin: “Stellen Sie bitte sicher, dass Gesäß und weibliche Brüste adäquat verdeckt werden.“  „Problematisch“ seien auch durchsichtige Kleidungsstücke, die „möglicherweise weibliche Brustwarzen sichtbar machen“. Alles zur 55. Grammy-Verleihung hören Sie natürlich zuerst am Montagmorgen ab 5 Uhr in der Radio Hamburg-Morning-Show mit John Ment und seinem Team.

comments powered by Disqus