Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Adele: Wie heißt ihr Baby?

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Auch ein paar Wochen nach der Geburt ihres ersten Kindes will Mega-Star Adele den Namen nicht in der Öffentlichkeit verraten.

Adele: Wie heißt ihr Baby?

Radio Hamburg Mega-Star Adele will den Namen ihres Babys nicht verraten. Am Sonntag stand sie bei der Verleihung der Golden Globes das erste Mal nach der Geburt ihres Sohnes im Oktober wieder in der Öffentlichkeit. Der Name ihres Kindes bleibt aber weiterhin geheim. Auf der Pressekonferenz hat sie gesagt: „Ich werde seinen Namen im Moment nicht preisgeben. Das ist sehr persönlich für mich. Ich will ihn momentan ganz für mich alleine haben.“

Media-Control-Charts: Will.I.Am auf Platz eins und zwei

„Black Eyed Peas“-Mitglied Will.I.Am dominiert die deutschen Single-Charts! Platz eins holt er sich diese Woche zusammen mit Britney Spears und „Scream & Shout“. Von Platz vier auf den zweiten Rang klettert er mit The Script und „Hall Of Fame“. Von der Spitze auf Platz drei fällt Psy mit seinem „Gangnam Style“. Höchster Neueinsteiger der Woche ist der Titelsong aus dem neuen Matthias Schweighöfer Film „Schlussmacher“: Blue mit „Hurt Lovers“ auf Platz sieben.

Nach einer Woche auf Platz zwei geht es für Mrs. Greenbird mit ihrem gleichnamigen Album zurück an die Spitze der Longplay-Charts. Von Platz sieben arbeitet sich „Music“ von David Garrett auf Position zwei vor. Einen großen Sprung machen Santiano, mit „Bis ans Ende der Welt“ – von Platz zwölf auf Platz drei. Höchster Neueinsteiger ist das „Neujahrskonzert 2013“ der Wiener Philharmoniker auf Platz 38.

Justin Timberlake hilft sozialem Netzwerk

Radio Hamburg Mega-Star Justin Timberlake hilft der in Vergessenheit geratenen Website MySpace. Das soziale Netzwerk, das vor allem durch Facebook immer mehr vom Online-Markt verdrängt wurde, startet in dieser Woche seinen großen Relaunch. Justin soll mit seiner Single „Suit & Tie“ dabei helfen, die komplett überholte Website zu promoten und wirbt auf „New MySpace“ mit seinem Gesicht. Seit 2011 gehören ihm auch Anteile an dem Netzwerk. Die Plattform soll nach dem Neustart vor allem zum Verbreiten von Musik genutzt werden.

comments powered by Disqus