Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Britney holt sich Unterstützung

Hamburg, 04.01.2013
Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Für ihr neues Album hat sich Radio Hamburg Mega-Star Britney Spears tatkräftige Unterstützung geholt.

Britney holt sich Unterstützung

Für ihr neues Album hat sich Radio Hamburg Mega-Star Britney Spears tatkräftige Unterstützung geholt. Der Produzent Hit-Boy soll jetzt für sie arbeiten. Er hat bereits mit einigen namenhaften US-Hip Hoppern wie Jay-Z und Kanye West gearbeitet und soll nun Britney’s neues Werk produzieren. Will.I.Am von den Black Eyed Peas soll sie ebenfalls unterstützen. Er hat mit Britney bereits für ihr letztes Album „Femme Fatale’ gearbeitet, das 2011 erschienen ist. In Deutschland war die Platte allerdings nicht wirklich erfolgreich.

Jennifer Lopez: Neues Album in diesem Jahr

Radio Hamburg Mega-Star Jennifer Lopez wird in diesem Jahr noch ein neues Album veröffentlichen. Über Twitter verkündete sie die frohe Botschaft: „Ist noch jemand gespannt auf das neue Jahr!? Ich bin’s! Neue Höhepunkte, unendliche Möglichkeiten, 2013 gehört mir!“ Auf ihrem bereits zehnten Studioalbum soll es einen Mix aus verschiedenen Musikstilen geben. Ihr letztes Album hat Jennifer Lopez 2011 veröffentlicht.

US-Charts 2012: Gotye & Adele vorne

Gotyes “Somebody That I Used To Know” ist 2012 die meistverkaufte Single in den USA. Mit 6,8 Millionen Verkäufen liegt er laut Billboard an der Spitze vor Carly Rae Jepsen mit „Call Me Maybe“ auf Platz zwei und „We Are Young“ von fun. auf der Drei. Und bei den Longplays hat Adele mal wieder Geschichte geschrieben. Ihr Album „21“ ist mit 4,41 Millionen Exemplaren schon das zweite Jahr in Folge das am häufigsten verkaufte Album in den USA. Platz zwei geht an Taylor Swifts „Red“, gefolgt von One Direction mit „Up All Night“.