Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Jennifer Lopez denkt schon an Weihnachten

Hamburg, 24.01.2013
Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Es ist zwar erst Januar, aber Jennifer Lopez denkt jetzt schon an Weihnachten. In diesem Jahr möchte sie nämlich ein Album nur mit Weihnachtshits rausbringen.

Jennifer Lopez denkt schon an Weihnachten

Es ist zwar erst Januar, aber Jennifer Lopez denkt jetzt schon wieder an Weihnachten. In diesem Jahr möchte der Radio Hamburg Mega-Star nämlich ein Album nur mit Weihnachtshits rausbringen!  Im Gespräch mit USA Today verrät sie: „Ich werde mich jetzt auf Filme konzentrieren, aber ich arbeite auch an einem neuen Album. Aber ich habe das Gefühl, dass ich dafür mehr Zeit habe. Ich mache vielleicht ein Weihnachtsalbum. Das wird mein zehntes Album. Es muss großartig werden oder ich bringe es nicht raus. Ich arbeite nie nicht an Musik.“

Beyoncé: Sie hat Playback gesungen

Jetzt ist es offiziell: Radio Hamburg Mega-Star Beyoncé hat bei ihrem Auftritt für Barack Obama Playback gesungen. Am vergangenen Montag durfte sie bei der zweiten Amtseinführung des neugewählten Präsidenten der USA die amerikanische Nationalhymne singen. Von offizieller Seite wurde jetzt gegenüber dem Nachrichtensender CNN zugegeben, dass Beyoncés Stimme von Band kam. Anscheinend hatte sie keine Zeit, mit der Marine-Band zu üben und deshalb spielte die Band zwar live, aber ihre Stimme war aufgenommen. Beyoncé selbst hat sich zu ihrem Auftritt noch nicht geäußert.

Adele: Heißt ihr Sohn Angelo?

Offiziell hat Adele noch kein Wort darüber verraten, wie der Name ihres Sohnes lautet. Dafür gibt es ein lautloses Statement des Radio Hamburg Mega-Stars. In dieser Woche wurde sie in Los Angeles gesichtet und hat eine Namenskette mit dem Namen Angelo getragen. Eine Quelle hat außerdem der britischen Sun verraten: „Sie haben ihn Angelo James genannt. Was für ein schöner Name!“ Adele hat ihren Sohn im vergangenen Oktober zur Welt gebracht. Sie und ihr Freund Simon Konecki haben seitdem verheimlicht, wie sie ihr erstes Kind getauft haben.