Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Media Control Charts: Rihanna seit 10 Wochen auf Platz 1

Hamburg, 02.01.2013
Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Radio Hamburg Mega-Star Rihanna steht mit ihrer Single "Diamonds" seit 10 Wochen an der Spitze der Media Control Charts.  

Media-Control-Charts: Rihanna seit 10 Wochen auf Platz 1!

Auch in der letzten Woche des Jahres 2012 hat sich Radio Hamburg Mega-Star Rihanna mit „Diamonds“ auf Platz eins der deutschen Singlecharts behauptet, wo sie jetzt schon seit ganzen zehn Wochen platziert ist. Weiterhin gefolgt von Psy und „Gangnam Style“, der sich nach wie vor auf Platz zwei hält. Von der Vier auf die Drei klettert Pink mit „Try“. Höchster Neueinsteiger ist „Drive-By“ von Kollegah & Farid Bang auf Rang 41. Eine neue Nummer eins gibt es dafür bei den Alben. Die X-Factor-Gewinner Mrs. Greenbird steigen mit ihrem gleichnamigen Debütalbum direkt an der Spitze der Charts ein. Damit verdrängen sie Helene Fischers „Für einen Tag-Live“ auf Platz zwei. Ebenfalls einen Platz fällt Michael Bublé mit „Christmas“ und liegt jetzt auf der Drei.

Lady Gaga: Keine Drogen auf neuem Album

Radio Hamburg Mega-Star Lady Gaga hat während den Aufnahmen zu ihrem neuen Album ‚ARTPOP‘ auf Drogen verzichtet. In der Vergangenheit hat sie in der Öffentlichkeit nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie gerne mal Gras raucht. In einem Chat mit ihren Fans auf ihrem eigenen sozialen Netzwerk ‚Little Monsters‘ gibt sie zu: „Kein Marihuana auf ‚ARTPOP‘, nein. Dafür aber Marihuana in der Badewanne!“.

(mgä)