Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Chris Brown streicht Rihanna-Duett

Hamburg, 24.06.2013
Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Rihanna und Chris Brown haben sich wieder getrennt und jetzt zieht Chris Brown seine Konsequenzen daraus.

Chris Brown streicht Rihanna-Duett vom Album

Erst vor wenigen Wochen haben sich die Radio Hamburg Mega-Stars Rihanna und Chris Brown mal wieder getrennt, jetzt zieht Chris Brown nochmal Konsequenzen daraus. Er hat das geplante Duett mit seiner Ex von seinem neuen Album geschmissen.

Seine Plattenfirma wollte den Song gerne mit drauf haben, Chris Brown hat sich aber strikt dagegen entschieden und nicht erlaubt, dass das Duett mit Rihanna veröffentlicht wird.

Robbie Williams würde mit seiner Tochter Drogen nehmen

Radio Hamburg Mega-Star Robbie Williams hat seiner eigenen Drogen-Vergangenheit ein Ende gesetzt. Für seine Tochter Theodora „Teddy" Rose würde er allerdings eine Ausnahme machen. Einem australischen Nachrichtenmagazin hat Robbie gesagt: „Ich bezweifle sehr, dass sie später so sein wird wie ich. Aber falls sie doch den gleichen Weg einschlagen sollte, weiß ich was zu tun ist. Ich werde aufpassen, dass sie die besten Drogen bekommt und sie zusammen mit ihr nehmen!“

Justin Bieber erfüllt Traum von Fan

Sein Ruf war nicht der Beste in den letzten Wochen, jetzt zeigt sich Justin Bieber aber von einer ganz anderen und vor allem liebevollen Seite. Die 8-jährige Marisa Cox durfte ihr großes Idol kurz vor einem Konzert in San Diego, Kalifornien treffen. Das Mädchen leidet seit ihrer Geburt am Down-Syndrom und erholt sich zur Zeit von einer Nierentransplantation. Nach dem gemeinsamen Treffen veröffentlicht Bieber ein Foto von sich und seinem Fan und twittert: „Einer der besten Momente meines Jobs. Es war toll, dich kennengelernt zu haben, Marisa. Halt durch!“