Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Heino, Will.I.Am und Britney an der Spitze der Charts

Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Heino steht mit seinem Album "Mit freundlichen Grüßen" weiter an der Spitze der Album-Charts. Britney Spears und Will.I.Am führen die Single-Charts an.

‚Scream & Shout‘ von Will.I.Am und Britney Spears ist auch in der achten Woche in Folge auf Platz eins nicht von der Spitze zu verdrängen. Dafür macht Radio Hamburg Mega-Star Justin Timberlake mit ‚Mirrors‘ einen Riesensatz von der 34 auf Platz zwei.

Unverändert auf dem dritten Platz bleiben Rapper Macklemore & Ryan Lewis feat. Wanz mit ‚Thrift Shop‘. Höchster Neueinsteiger der Woche ist Dido mit ‚No Freedom‘ auf Position 64.

Auch bei den Alben bleibt die Spitze unverändert. Heino liegt weiter mit ‚Mit freundlichen Grüßen‘  ganz vorne und ist damit knapp vor dem höchsten Neueinsteiger der Woche: das ist Fard mit ‚Bellum et pax‘. Von Platz fünf zurück auf das Treppchen klettert Andrea Berg mit ihrem ‚Abenteuer‘.

ECHO 2013: Toten Hosen und Cro die Favoriten

Am 21. März wird in Berlin der wichtigste Musikpreis Deutschlands verliehen, der ECHO. In 27 Kategorien werden dieses Jahr die Preisträger ermittelt und zu den Top- Favoriten in diesem Jahr gehören die Toten Hosen und Cro.

Der Pandamaskenmann ist in sechs Kategorien nominiert, die Toten Hosen sogar in sieben. In je drei Kategorien hoffen die Ärzte, Santiano und Unheilig auf eine Auszeichnung.

LMFAO: Redfoo vs. Serena Williams!

Redfoo, Sänger bei den Radio Hamburg Mega-Stars LMFAO, hat Serena Williams zu einem Tennismatch herausgefordert. Die Nummer eins der Weltrangliste hat eigentlich einen Schaukampf gegen die aktuelle Nummer zwei Victoria Azarenka gespielt. Als es bei der nicht so richtig lief, hat die den Schläger an ihren Freund Redfoo abgegeben.

Nachdem seine ersten Aufschläge alle nicht übers Netz oder ins Ziel gekommen sind, kam es dann doch noch zu einem kurzen Ballwechsel. Später hat Williams gelobt: "Er hat einen guten Aufschlag. Dafür, dass er hier im Madison Square Garden gespielt hat, war er echt gut. Er ist ein harter Typ."

Und hier gibts das Video zum Tennismatch zwischen Redfoo und Serena Williams