Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Geht Mariah Carey auf Welttournee?

Hamburg, 14.05.2013
Mariah Carey

Mariah Carey soll nach der Veröffentlichung ihres neuen Albums auf große Welttournee gehen.

Geht Mariah Carey auf Welttournee?

Mariah Carey will offenbar wieder auf große Tour gehen! Aktuell ist ihre neue Single „Beautiful“ auf dem Markt und noch in diesem Jahr veröffentlicht sie ihr neues Album. Danach soll sie das erste Mal seit neun Jahren wieder auf der ganzen Welt Konzerte geben. Ein Insider berichtet dem amerikanischen Magazin US Weekly: „Wegen des Riesenerfolgs von ‚Beautiful‘ toben die Fans, während Mariah Pläne für eine Welt-Tour schmiedet.“

Media-Control-Charts: Capital Cities weiterhin vorne

Wie in der Vorwoche bleiben Capital Cities mit „Safe and Sound“ auf Platz eins der deutschen Single-Charts. Neu in den Charts und gleich auf Platz zwei schafft es Xavier Naidoo mit seiner neuen Single „Bei meiner Seele“. Pink und Nate Ruess fallen deshalb mit „Just give me a reason“ um einen Platz und liegen jetzt auf der Drei.

Die Albumcharts werden mal wieder von Neueinsteigern regiert. Reinhard Mey schafft es in der ersten Woche mit „Dann mach‘s gut“ direkt auf die Eins. „Banger rebellieren“ von Rapper KC Rebell und Caro Emerald’s „The shocking Miss Emerald“ bleiben dahinter auf den Plätzen zwei und drei.

Justin Bieber und Bon Jovi wurden beklaut

Am vergangenen Wochenende haben Bon Jovi und Justin Bieber im FNB Stadium in Johannesburg in Südafrika Konzerte gegeben. Nur kurze Zeit nach dem Konzert von Bieber am Sonntag sind Einbrecher in einen geheimen Safe-Raum des Stadions eingebrochen und haben Einnahmen aus beiden Konzerten von Samstag und Sonntag gestohlen. Das berichtet das Nachrichtenportal Eyewitness News. Die Diebe sollen sich von der Stadionwand abgeseilt und sich dann mit Meißeln durch die Wand des Tresorraums ihren Weg gebahnt haben. Die Täter konnten unerkannt fliehen, denn erst am Montagmorgen wurde der Raub entdeckt. Wie viel gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Die Summe soll aber auf mehr als 200.000 Euro geschätzt werden.