Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Miley Cyrus: Oma-Tattoo

Hamburg, 06.11.2013
Miley Cyrus, Event, Roter Teppich

Miley Cyrus hat sich erneut unter die Nadel gelegt. Neuerdings ziert ein Portrait immer Großmutter ihren Unterarm.  

Miley Cyrus hat sich für ein eher untypisches Motiv unter die Nadel gelegt. Die 20-jährige hat sich ein Portrait ihrer Großmutter Loretta stechen lassen.

Miley Cyrus: Oma-Tattoo

Miley Cyrus hat sich für ein eher untypisches Motiv unter die Nadel gelegt. Die 20-jährige hat sich ein Portrait ihrer Großmutter Loretta auf den Unterarm stechen lassen um ihrer engen Beziehung zueinander zu gedenken. Später hat sie ein Bild hochgeladen bei dem Fotonetzwerk Instagram mit dem Titel: "Weil ich ihr Liebling bin und sie ist meiner".

Hier sehen Sie das Bild auf Instagram.

Comeback Flop von Ex-Spice Girl

Ex-Spice Girl Geri Halliwell hat von ihrer Comeback- Single "Half of Me" gerade einmal 393 Kopien in der ersten Woche verkauft. Veröffentlicht wurde die Single allerdings nur in Australien, dort ist Gerri gerade Jurorin bei der australischen Version von "Das Supertalent".

Michael Bublés Kinderwunsch: Am liebsten einen ganzen Wurf

Erst im August kam das erste Kind von Michael Bublé und seiner Frau zur Welt und der Sänger plant jetzt schon weiter. Am liebsten hätte er noch drei oder vier weitere Kinder. Über die Freuden der  Vaterrolle sagte er in der britischen Fernsehshow "Daybreak": "Bis du es selbst durchgemacht hast, weißt du es nicht und jetzt weiß ich es und weiß, dass wir liebend gerne drei oder vier weitere hätten…am besten einen ganzen Wurf!"