Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Adele besteht ihren Führerschein

Hamburg, 11.10.2013
Adele bei den Grammys 2012

Sie ist eine der ganz großen Stimmen Englands. Die 25-jährige Adele verkaufte bisher über 50 Millionen Tonträger.

Radio Hamburg Mega-Star Adele hat ihren Führerschein bestanden. Dies und weitere Starmeldungen lesen Sie im heutigen Mega-Star-Telex.

Adele: Führerschein bestanden!

Wir gratulieren Radio Hamburg Mega-Star Adele! Die Sängerin hat heute Morgen ihre Führerscheinprüfung bestanden. Das hat die 25-Jährige auf ihrer Twitter-Seite verkündet.

Britney Spears: Unterstützung von Will.I.Am!

Britney Spears wird bei ihren Shows in Las Vegas wahrscheinlich Unterstützung von Black-Eyed-Peas-Frontmann Will.I.Am bekommen. Gegenüber "E!News" hat er verraten: "Ich kann es gar nicht erwarten, dass ihre Show endlich in Las Vegas startet. Ich möchte sie unbedingt dabei unterstützen, ich möchte mit ihr auf der Bühne stehen." Der gemeinsame Mega-Hit "Scream & Shout" ist ein internationaler Erfolg gewesen.

Miley Cyrus verschenkt Klamotten vom Ex!

Miley Cyrus soll angeblich die Klamotten ihres Ex-Freundes Liam Hemsworth für einen guten Zweck verschenken. Das Problem ist nur, sie soll den Schauspieler vorher nicht um Erlaubnis gefragt haben. Ein Insider hat "Daily Mail Online" verraten: "Miley will die Sachen nicht und hat die Kleidung deshalb einem nahegelegenen Second-Hand-Shop gegeben, der sie AIDS-erkrankten Menschen zukommen lassen wird."