Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Adele: Song mit Wiz Khalifa

Hamburg, 04.09.2013
Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Rapper Wiz Khalifa hat zusammen mit Adele einen Song gemacht.

Adele: Song mit Wiz Khalifa!

Musikalisch ist es um Adele in letzter Zeit etwas ruhiger gewesen. Jetzt hat Rapper Wiz Khalifa in einem Interview mit dem amerikanischen TV-Sender „Fuse“ verraten: "Ich habe viele Sachen mit Gastmusikern gemacht. Ich habe Songs mit Miley Cyrus und Songs mit Adele gemacht."

Wir sind sehr gespannt wie diese Zusammenarbeit klingen wird. Auf der einen Seite Adele,  die hauptsächlich für Klavierballaden und ihre eindrucksvolle Stimme bekannt ist, auf der anderen der eher exzentrische Rapper Wiz Khalifa.

Lady Gaga & Katy Perry: Gleiche Marketingstrategie?

Lady Gaga lässt Fans über ihre nächste Single entscheiden. Bei Twitter dürfen ihre Fans aus vier Songs ihres kommenden Albums „Artpop“ auswählen, welchen die Sängerin als nächstes veröffentlichen soll. Auf ihrer Twitter-Seite schreibt der Radio Hamburg Mega-Star: „Nun, da ihr 'Artpop' live gehört habt, was würdet ihr als zweite Single auswählen?" Neu ist diese Vermarktungstaktik aber nicht. Vor ein paar Wochen hat Radio Hamburg Mega-Star Katy Perry ihre Twitter-Anhänger aufgefordert für die zweite Single ihres neuen Albums abzustimmen. Ausgerechnet Katy Perry. Katy Perrys neue Single „Roar“ wurde von Hackern vor Veröffentlichung illegal ins Internet gestellt, was in den Medien heiß diskutiert wurde und so für kostenlose Werbung gesorgt hat. Bei „Applause“ von Lady Gaga war es genauso. Dazu kommt, dass Katy Perry seit kurzer Zeit, genau wie Lady Gaga, bei Universal Music unter Vertrag steht. Wenn da mal nicht von der Plattenfirma bei zwei Mega-Stars ein und dieselbe Marketingstrategie gewählt wurde.

comments powered by Disqus